25. Februar 2020
Neikergner Faschingsumzug

Die Neikergner Fosenacht findet traditionell ihren Abschluß am Faschingsdienstag. Da treffen sich Mitglieder, Ehrensenatoren, Feierfreudige und Narren von nah und fern in Neikergn wieder, um den größten Gaudiwurm Mittelfrankens mitzuerleben. Angeführt von unserer schwarzen Lok, der SEKU, führt der Zug einmal rund durch den Ort und endet schließlich am Neikergner Rathaus, wo der letzte Wagen des Zuges - der  Prunkwagen des NCV - hält, um noch einmal einen Regen aus Süßigkeiten auf Sie niederregnen zu lassen.


Hier die Fotos, mit freundlicher Unterstützung von Martin Walz, vom Jubiläums-Faschingszug am 5. März 2019...


Es gibt übrigens kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung und schlechte Laune - beides wird man bei uns nicht finden. ;-)  Was ein echtes Faschingskind ist, das trotzt Wind und Regen und pfeift auf die Frisur. Spaß soll es machen, und den hatten wir!

Ein großer Dank auch an alle teilnehmenden Gruppen, die zu einem farbenfrohen und fröhlichen Zug beigetragen haben - und natürlich auch an die Zuschauer, die ebenfalls beste Laune versprühten. Wie sagte unser Präsident? Bei gutem Wetter kann jeder - wir können auch bei Regen!
Email